about me.

MONI LANG ART & TAT

 

In meiner Arbeit bin ich transdisziplinär unterwegs in Kunst, Sub_Kultur, Bildung Wissenschaft und Politik - verwoben mit Gender- und Queerpolitiken und aktuellen emanzipativen Diskursen und Praktiken.

ART / kunst, illustration, tätowierung

TAT / beraten, verfassen, organisieren, bilden

Ich arbeite vielfältig, kreativ und flexibel - immer mit Blick auf das einzelne Projekt und deren Teilnehmer:innen.

Mich interessiert, wie theoretische Auseinandersetzungen praktisch umgesetzt werden können, um eine Gegenwartskultur zu fördern, die polyperspektiv denkt und handelt.

 

projects. (auswahl)

about me.

SOME MORE FACTS

ART / kunst, illustration, tätowierung

In Aushandlungsprozessen mit emanzipativen Konzepten hat mich die Frage der visuellen Umsetzung immer stark interessiert. Wie ist es möglich intersektional zu illustrieren? Welche visuellen Strukturen müssen berücksichtigt werden, um anerkennend zu repräsentieren?

Veröffentlichungen:

Kinderbuch Illustration "Nour fragt Warum" (2019); Isensee Verlag

Porträtillustrationen ""Mit den Stimmen der Frauen" (2019), Verlag des Weser Kuriers

TAT / beraten, verfassen, organisieren, bilden

2014 absolvierte Gidde eine Qualifizierung zur Teamerin im Kontext von Gendersensibilisierung im Rahmen der DGB Jugend. Seitdem hat Gidde in unterschiedlichen Bildungszusammenhängen Workshops und Seminare konzipiert und umgesetzt.

Aktuell arbeitet Gidde als Berater:in und Projektmanager:in für das Bremer Frauenmuseum.

academia

2017 B.A. Kunst-Medien-Ästhetische Bildung I Kulturwissenschaft @ Universität Bremen.

2021 (expected) M.A. Kulturanalysen @ Carl-von-Ossitzky Universität (Oldenburg)

more infos @Xing

 

contact.

 
  • Instagram - Black Circle

© 2019 by Brigitte Boomgaarden alias Moni Lang.

  • Instagram - Black Circle